Arbeitsschwerpunkte

Das CJD Nürnberg Außenstelle Sulzbach-Rosenberg hat drei Arbeitsschwerpunkte: 

1. CJD Jugendmigrationsdienst
2. Ambulante erzieherische Hilfen
3. Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Der  CJD Jugendmigrationsdienst ist ein Fachdienst für Migration und Integration und bietet jungen Migranten und Migrantinnen professionelle Unterstützung und Begleitung bei der Lebensgestaltung und-planung in einer neuen Gesellschaft. Zielgruppen sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund von 12 bis 27 Jahre und deren Eltern, sowie Menschen, Initiativen und Institutionen, die für den Integrationsprozess junger Migrantinnen und Migranten relevant sind, einschließlich der Bevölkerung im Lebensumfeld der jungen Menschen.

Mit den ambulanten erzieherischen Hilfen entsprechend §§ 27 SGB VIII , wie z. B. Erziehungsbeistand,sozialpädagogische Familienhilfe, begleiteter Umgang oder Schulbegleitung unterstützen die CJD Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Familien in ihrem häuslichen bzw. sozialen Lebensumfeld. Gemeinsam mit den Familien und dem Leistungsträger Jugendamt werden individuelle, für alle Beteiligten tragbare und flexible Lösungen entwickelt und durchgeführt.
Durch eine Schulbegleitung nach § 35a SGB VIII soll betroffenen Kindern und Jugendlichen eineTeilnahme am schulischen Leben ermöglicht werden.

Seit Januar 2015 leben in der heilpädagogischen Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge "Haus Meilenstein" sieben männliche Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahren. Sie kommen aus Eritrea und Afghanistan und mussten aus unterschiedlichen Gründen aus ihrem Heimatland flüchten.

Unser Ziel ist es den Jugendlichen in einem freundlichen Wohnumfeld ein sicheres zu Hause zu ermöglichen. Die jungen Menschen sind auf eine zielorientierte pädagogische Unterstützung angewiesen, um soziale Benachteiligungen auszugleichen und individuelle Beeinträchtigungen zu überwinden. Mit Unterstützung von unserem pädagogischen Fachpersonal werden die Jugendlichen in ihrer Persönlichkeit stabilisiert, an einen strukturierten Tagesablauf gewöhnt, bei ihrer Lebens- und Zukunftsgestaltung begleitet und auf eine selbstständige Lebensführung vorbereitet.
In für ihre Lebensgestaltung relevanten Bereichen können die Jugendlichen mitbestimmen und werden aktiv in den Alltagsprozess miteingebunden. Sie erhalten praktische Hilfe in allen Lebensbereichen, z.B. bei der Zimmer- und Küchenordnung, im Umgang mit Lebensmitteln, bei gesunder Ernährung und umweltbewusstem Handeln. Unterstützt  werden sie bei der Klärung von rechtlichen Fragen, beim Ausfüllen von Anträgen, bei Behördengängen und Arztbesuchen.

Die hochmotivierten Jugendlichen besuchen im beruflichen Schulzentrum Amberg ein  Berufsintegrationsjahr, dadurch wird ihnen ein Zugang zu Bildungsmöglichkeiten eröffnet und das Erreichen eines Schulabschlusses ermöglicht. Wir unterstützen und begleiten sie in diesem Prozess, helfen ihnen bei den Hausaufgaben und beim Erlernen der deutschen Sprache sowie langfristig bei der Arbeits- oder Berufswahl.

Von Beginn an legen wir Wert darauf, dass die Jugendlichen in unsere Gesellschaft integriert werden, Kontakt zu Einheimischen bekommen, an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen und je nach individuellen Interessen und Fähigkeiten in örtliche Vereine eingebunden werden.

Unterstützend und wichtig für den Integrationsprozess ist vor Ort die gute Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, den Vormündern, dem Ausländeramt und den Flüchtlingsberatungsstellen, sowie aller am Prozess beteiligten Personen, Institutionen und Organisationen.

Die stationäre Unterbringung in der Wohngruppe basiert auf §27 in Verbindung mit § 34, § 35a bzw. § 41 SGB VIII

Kontakt:
Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Daniela Arnold, die Erziehungsleitung im Haus Meilenstein, gerne zur Verfügung.

CJD Haus Meilenstein
Velhornstr. 11
92224 Amberg
fon 09621 9609411
fax 09621 9609452
daniela.arnold@cjd.de

Um Ihnen einen Eindruck unserer vielfältigen Arbeit zu vermitteln, können Sie sich hier unseren aktuellen Jahresbericht 2015 als pdf-Datei herunterladen:

JMD4you
Online-Beratung für junge Migranten